Alle Artikel in: Schulung

Nach zwei Monaten Sonntagsschule ist die Homepage fertig

Eins meiner absoluten Lieblingsmottos Verschenk‘, was Du weißt und verkauf‘, was Du kannst hat für mich einen neuen Höhepunkt gefunden: die Sonntagsschule. Die Sonntagsschule war nicht meine Idee – toll ist sie um so mehr Wie kam es zur Sonntagsschule? Ganz einfach. Man nehme nette, kreative Menschen, arbeite an einem gemeinsamen Projekt und irgendwann…

Sonntagsschule auf Wacker

Letzte Woche habe ich nicht ganz spontan zum Fünf-Uhr-Tee geladen. Denn bei uns in der Wackerfabrik gibt es ein neues, echt abgefahrenes Projekt: f3. Und es gibt richtig viel zu tun! Resultierend aus den Workshops zum Jubiläum der Wackerfabrik letzen Jahres (quasi #askub für Kulturschaffende) haben wir jetzt einen Gemeinschaftsraum:

Kollage Fachzeitschriften

Renaissance der Fachzeitschriften

Renaissance der Fachzeitschriften – oder: Mehr Wert als Altpapier… Fachzeitschriften spielen für uns seit jeher eine große Rolle. Marketingberatung geht nun mal nicht ohne Kenntnisse des Kunden, seiner Produkte und/oder Dienstleistungen, der Wettbewerber, seines Marktes etc. pp.

Markenbotschafter

Aktuell dickste Sau, die durch das Content-Marketing-Dorf getrieben wird, sind: Markenbotschafter Tolle Wurst! Eben noch entspannt in hinterster Reihe als dies oder selles irgendwo entspannt und leidlich geschützt angestellt und jetzt weht einem plötzlich an jeder Ecke „Huch, Du bist jetzt Markenbotschafter“ stramm ins Gesicht…

Empfehlung – Näh, Google iss dat Letzte!

Kleiner Exkurs zu Empfehlungen Einen frühen Vortrag Soziale Medien – Grundlagen für Bestatter haben wir vor vielleicht zweieinhalb Jahren zu zweit gehalten – Jan und meine Wenigkeit. Eine kleine Truppe netter Bestatter lauscht uns interessiert in anständigem 5-Sterne-Ambiente… 

Manche Kunden will ich so richtig!

Alle Kunden sind gute Kunden, per se – Manche Kunden will ich aber so richtig! Ich will, mag und manchmal liebe ich sogar unsere Kunden… Ja, ich habe schon am Wochenende Schnittchen besorgt und nach zehn Uhr samstags noch anständige Blumen für den Hochzeitstag. Kein Problem! Wir sind „Rund-um-sorglos-Dienstleister“! Kunden sind eh immer gut. Auch weil sie uns Arbeit geben, die unser aller Kühlschränke füllt. Und wenn böse Zungen behaupten:

„Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der richtige.“

„Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der richtige.“ Diese Zitat wird dem römischen Philosoph Lucius Annaeus Seneca zugeschrieben. Bei der Findung einer zukünftigen Unternehmensstrategie ist es ein wunderbares Bild für eine Vielzahl offener Fragen, wie zum Beispiel: