Alle Artikel mit dem Schlagwort: Fotografie

Projekt Blütenmehr

Heute beginne ich ein sehr anspruchsvolles Vorhaben – mein „Projekt Blütenmehr“. Und wenn Du Dich jetzt fragst, warum und das dann auch noch so krumm und falsch geschrieben ist – die Antwort ist ganz einfach: weil es dazu weder auf Google noch auf Instagram entsprechende Treffer gibt. Aber das werde ich in den nächsten Wochen und Monaten ändern!

Goldener Oktober - gelbes Laub vor blauem Himmel

Goldener Oktober

Über den Sommer 2018 wird sich niemand wirklich beschweren wollen. Er fing früh an, gefühlt im April, und ging mit höchst sommerlichen Temperaturen bis weit in den September. Und jetzt – Stand 10.10. – geht es nahezu übergangslos weiter mit einem sensationellen Herbst, ob der Farbigkeit des Laubes auch Goldener Oktober genannt. Ich freue mich wie Bolle! Nicht nur wegen den wunderschönen Farben des Herbstlaubes,

Neid und Missgunst kostenlos

„Neid und Missgunst für 99 €“ – so oder so ähnlich warb Sixt mal vor rund 20 Jahren für ein Miet-Cabrio. Gewagt, aber einprägsam – wie man sieht. Nun bin ich aber nunmal ein eher visueller Mensch. Und in der glücklichen Situation, mich seit Tagen einer Unmenge von neuen, großartigen Motiven ausgesetzt zu haben. Die Aufgabe heißt demnach: wenig fotografieren und noch weniger posten! Leichter gesagt…

Jürgen Wolf

MoJo ist die Abkürzung von: Mobile Journalism

MoJo ist die Abkürzung von: Mobile Journalism Alte Weisheit: Die beste Kamera ist die, die man dabei hat. Deshalb investiere ich gern viel Geld in ein Smartphone mit bestmöglicher Kamera. Fotografie ist halt nicht nur ein persönliches Steckenpferd von mir, sondern auch Arbeitswerkzeug in meinem Beruf!

Ballanceakteur

Kunst fotografieren – nur stehlen ist schlimmer

Am Samstag war in der Orangerie GARTENLUST 2015: Jede Menge Aussteller rund um Garten und Kunst. Kaiser-Wetter, mehr als nur Bessungen unterwegs, viele große, schwarze Autos auf den Zufahrtsstraßen. Logisch, gab es jede Menge großartiger Motive – mein Fotografenherz frohlockte. Beim Fotografieren fiel es mir noch gar nicht auf. Erst später – beim Bilder entwickeln am Computer: