Mixrostocks – Klappe: Die Zweite!

Seit ich mit Fotolia Geld verdiene, gab ich ja bereits mehrfach zum Besten, dass „Microstocks“ ja gar nicht sooo böse sind.

Microstocks? Das ist eine Mischung aus Amazon und Aldi für Fotos. Klick um zu Tweeten

Auch und gerade im völlig veralteten deutschen Rechtssystem der Lizenzierungen von Bildern sind Veröffentlichungen wo auch immer juristisch ein Fass ohne Boden – auch von Profis nicht immer zu überblicken.

Schön, wenn es Anbieter billiger Fotoangebote gibt.

Dass wir eine Steuer zahlen, weil Fotolia in New York sitzt und ich nicht weiß warum, egal! Klick um zu Tweeten

Deshalb mein Appell – Microstocks sind besser als ihr Ruf: iStockphoto

Mein Portfolio bei Fotolia kennt Ihr nicht? Dann schaut hier.

Von meinen fast 100 Bildern ist das hier der Bringer. Da aber wohl erst Guthaben ab  – ich glaube – 30 Dollar ausgezahlt werden – dauert mein Hauptgewinn wohl noch…