Heutebuch
Schreibe einen Kommentar

Heutebuch

Zuletzt aktualisiert am 25. Oktober 2021 um 21:03

Unter der Kategorie/Tag/Hashtag Heutebuch [#heutebuch] beginne ich hier und jetzt – heute – in diesem Blog interessierten Leser*innen jeweils ein Buch über den Zaun zu werfen, das mich berührt oder sonst wie weitergebracht hat.

Literaturkritik

Um eins mal zu Beginn klar zu stellen: Ich habe weder Literatur studiert noch maße ich mir sonst wie an, Kritik an der selbigen üben zu dürfen/können/wollen.

Worschtsupp

Diesen Blog hier schreibe ich, Jürgen Wolf, seit meinem Update 5.0.: Als Selbstständiger – formal: Geschäftsführender Gesellschafter – habe ich hiermit einen Platz besetzt, Inhalte zwischen meinem privaten Leben – dass eigentlich keinen was angeht – und meinem geschäftlichen, beruflichen Leben, Platz zu geben.

Persönliches ist vertraut

Und genau diesen Platz, das Persönliche genieße ich! Denn Persönliches ist Vertrauen. Wir freuen uns über jahrzehntelange Kundenbeziehungen, weil uns vertraut wird.

Tag für Tag treibt mich meine Selbstständigkeit, meine Agentur voran: Bei jedem Gespräch, jeder Mail und sonstigen Messages und sogar in jeder Interaktion online will nämlich klug abgewägt sein, wie ich wann zu wem wo kommuniziere…

Mein persönliches Tagebuch

Die Worschtsupp ist mein Tagebuch! Zu schreiben, was ich schreiben und los werden will. Nicht für Kunden, nicht für Geschäftsinteressen, keine Psychologie, keine Werbung, kein Monetarisiern,… Nix!

Weshalb mir auch, werte Leser*innen, Eure Meinung so ganz herzhaft „Wurscht“ sein darf.

Das ist jetzt mal – ausnahmsweise – so platt wie falsch: Natürlich bitte ich um und freue mich auf Feedback, bin interessiert wie Bolle! Geiles Dilemma: Es ist mir Wurscht, aber ich will’s trotzdem wissen!

Literaturtipp – mein Heutebuch

Auch wenn ich jetzt über Bücher schreibe, bin ich fernab jeglicher Form von Literaturtipps.

Ich denke mal, da fehlt es mir auch an akademischer Reputation.

Literatur ist geil oder…

Schon in der Vergangenheit haben hier in diesem Blog Bücher eine Rolle gespielt. Etwa in den Beiträgen „Digitalnomade mit Wohnmobil im Sektor unterwegs“ und „Es muss nicht immer Kaviar sein“.
Und ab heute plaudere ich hier über Bücher, die mir wichtig sind unter der Rubrik: Heutebuch.

Und gleich geht’s dann auch mit bisschen Lokalkolorit los.

PS
Die Google-Suchen „Heutebuch“ und „#heutebuch“ hatten soeben 0 Treffer.

Schau‘n mer mal 🤓

PS2
Und hier sind sie – meine Heutebücher oder besser Heutebuch für Heutebuch:

Kategorie: Heutebuch

von

Mein Blog trägt nicht ohne Grund den Zusatz: aus-dem-Leben-eines-fast-ALLES-ein-bisschen-KÖNNERS. Ich gehöre zu den Autodidakten, die alles erst einmal selber machen müssen, um zu verstehen, was wie geht, wer was u. U. besser kann und resultierend was wie lange dauert und kostet. Klingt anstrengend – ist es auch. Aber macht enorm fit und verbindlich. Ich weiß, wovon ich rede. Und das mögen Kunden, wenn sie mich was fragen und schnell eine anständige Antwort kriegen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.