Marketing, Praxis trifft Theorie, Preise, Strategie
Schreibe einen Kommentar

Wenn Marketing zur Bauernfängerei verkommt

Zuletzt aktualisiert am 31. Januar 2015 um 11:07

Angebote wohin das Auge reicht…

Angebote wohin das Auge reicht…

Marketing im Einzelhandel: Prinzipiell finde ich es großartig, wenn sich Unternehmer Gedanken machen, Ihre Produkte und Dienstleistungen an den Mann/die Frau zu bekommen. Aber…Nach erfolgreichem Shopping tragen wir unsere vollen Tüten durchs Einkaufszentrum Richtung Parkhaus. Bei einem Feinkostladen bleiben wir stehen: „Haben sie auch Frischkäse mit Feigen?“ „Nein, aber versuchen Sie doch den „Ich-hab-den-Namen-längst-vergessen“ mal. Und der ist sogar im Angebot.“ Und schon reicht sie uns je zwei Zahnstocher mit einen Klecks drauf über den Tresen. Echt lecker. „OK, ein kleines Schälchen bitte.“ „Wir haben nur eine Größe.“ „Dann aber bitte nicht ganz voll machen“ hör ich mich noch sagen, als sie versucht, mit ihrer Kelle möglichst viel von dem Frischkäse in das Schälchen zu pressen. „Fünf Euro und drei – machen wir glatt fünf“ sagt sie. Wie nett…

Wir reden jetzt nicht über das Angebot
„Auberginencreme 0,99 €“ handschriftlich aufs Glas gemalt (kann ja eh keiner lesen), auch nicht über das „ANGEBOT“ 1,89 €.

Nen glatten Fünfer für bisschen Frischkäse – Stolzer Preis!

Aber dafür war ja das Parken kostenlos – hätte in der Innenstadt auch nen Zehner gekostet 😉

PS
… und auf dem Heimweg wird der Bauer Jürgen den Gedanken nicht los, dass hier irgendwas mächtig komisch gelaufen ist 😉

Kategorie: Marketing, Praxis trifft Theorie, Preise, Strategie

von

Mein Blog trägt nicht ohne Grund den Zusatz: aus-dem-Leben-eines-fast-ALLES-ein-bisschen-KÖNNERS. Ich gehöre zu den Autodidakten, die alles erst einmal selber machen müssen, um zu verstehen, was wie geht, wer was u. U. besser kann und resultierend was wie lange dauert und kostet. Klingt anstrengend – ist es auch. Aber macht enorm fit und verbindlich. Ich weiß, wovon ich rede. Und das mögen Kunden, wenn sie mich was fragen und schnell eine anständige Antwort kriegen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.