Akquisition, Alter Hase - neue Tricks, Große Stunden, Kosten, Marketing, Praxis trifft Theorie, Preise, Projektmanagement, Psychologie, Strategie, Werbung
Schreibe einen Kommentar

Präsentation ist Showtime!

Zuletzt aktualisiert am 18. Februar 2015 um 8:12

Präsentationen sind das Salz in der Suppe eines jeden Werbemanns. Als „alter Hase“ in Werbung und Marketing ist das für mich nix wirklich Neues – gezählt habe ich sie nicht, aber in 30 Berufsjahren kommt da was zusammen…
Der Witz ist, einige Dinge sind seit jeher gleich!

Andere ändern sich.

Es bleibt das Herzklopfen, dem Lampenfieber eines Schauspielers gleich. Das geht nicht ohne Leidenschaft – ich liebe es!

Seit jeher fragen sich auch die Häuptlinge ( zu denen gehöre ich immer), wo denn – es ist immer lange nach den 20-Uhr-Nachrichten -die Indianer sind und welche Pfeife schon wieder vergessen hat, irgendwelche Praktikanten anzuheuern, die auf die Ausdrucke warten, die Pappen kleben und die Booklets bauen… (Zu den Pfeifen gehöre ich auch.)
„Same procedure as very year!“

Präsentationen sind schon immer die Bewerbung einer Agentur um einen wie auch immer gearteten (neuen) Auftrag. Egal, ob Werbung für Bestatter, Marketing für Handwerker oder auch „nur“ einen Katalog in Kleinstauflage oder „eine Webseite und Facebook“…
Wurscht, welche Sau heute durchs Dorf getrieben wird – aktuell wahrscheinlich Content-Marketing – es geht um den (nächsten)  großen Auftrag und die Ausdehnung der Kompetenz: großes Hauen und Stechen!
Egal, wer im Boot ist. Früher waren es Agenturen auf Augenhöhe in sogenannten Pitchs (Wettbewerben). Bei unseren Kunden heute sind es eher freischaffende Grafiker, Webdesigner, Aussenwerbungsgestalter oder auch nur der Anzeigenverkäufer der lokalen Tageszeitung, noch schlimmer – der Anzeigenzeitung – mit angeschlossener Werbeagentur auf den Namen der Ehegattin. Egal: Wettbewerb ist angesagt!

Plötzlich können Texter Internet, Journalisten sind PR-Berater und wenn’s ganz böse kommt, geben Schaufensterbekleber dann auch noch den Marketingberater…

Weidmanns Heil!

OK. Gehen wir also auf die Jagd!

In unserem Fall gab’s im November letzten Jahres ein extrem schlankes Briefing – Vorschläge sind Ende Januar gefragt?

Und gestern wart es soweit. Vielleicht war es gar eine Wettbewerbspräsentation. Vielleicht will der Kunde nur mal unverbindlich testen, was wir denn so drauf haben…
Aber trotzdem ist es für uns extrem spannend. Haben wir doch für diesen Termin bereits gut und gern frei Mannwochen investiert!

Boah – bin ich gespannt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.