Bestatter, Fotografie, Große Stunden, Neulich auf dem Friedhof in…, Produktion, Soziale Medien
Kommentare 1

Neulich auf dem Friedhof in – Johannisfriedhof Dresden

Grab

Zuletzt aktualisiert am 20. April 2015 um 17:52

_JWK0428Neulich auf dem Friedhof in – Johannisfriedhof Dresden: Hier also Bilder von meinem  letzten Spaziergang auf einem großartigen und beeindruckenden Friedhof in der Landeshauptstadt von Sachsen.
Zugegeben, ich mag Dresden – bin da oft und gern. Das nächste Mal spätestens zur großen Bestatter-Fachmesse, der PIETA am 29. bis 31. Mai 2015.
Doch dieses Mal besuchte ich leider nur eher im „Durchgehen“ (mit Hund – erlaubt!) den Johannisfriedhof.

Ehrwürdig alt und doch herzlich lebendig, viele Menschen unterwegs, mal eher ruhig/trauernd, mal eher kommunikativ, der Friedhof wundervoll mit alten Baumbestand gelegen zwischen einer Ausfallstraße Richtung Alttolkewitz (nein, mein Lieblingshotel verrate ich Euch nicht) am Stadtrand von Dresden und den Elb-Auen gegenüber dem Fernsehturm liegt der Johannisfriedhof.

Inmitten weitläufiger Natur, historischer und aktueller Grabanlagen und beeindruckender Architektur liegen im wahrsten Wortsinn jeder Menge Vergangenheit, Natur und Ehrfurcht.

Im Vorfrühling sieht die Natur dann auch recht karg aus – um so mehr freue ich mich auf den Frühling. Und wenn dann Bäume und  Wiesen grün, Pflanzen bunt sind, Menschen weniger blass und Laune noch besser sind, dann komme ich garantiert spätestens wieder. Und dann gibt es mehr von:

Neulich auf dem Friedhof in – Johannisfriedhof Dresden

Und dann mit viel mehr Zeit und Muße zum Fotografieren.
Für heute mag ich nicht viel mehr über diesen Friedhof sagen, dafür war mein Besuch zu kurz. Aber ich freue mich auf meinen nächsten Besuch mit mehr Bildern und mehr Informationen – versprochen – gern bald mehr…

 

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihre Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung erhoben und verarbeitet.