Psychologie, Soziale Medien
Schreibe einen Kommentar

Facebook-Nutzer – ehrlich und authentisch

„Denn sie wissen nicht, was Sie tun“ wird den Benutzern Sozialer Netzwerke oft nachgesagt. Dass sie sich nur positiv darstellen und nicht realisieren, welchen Eindruck sie hinterlassen.
Ganz falsch!

Forscher der Uni Göttingen haben in einem Experiment Profile von 100 Facebook-Nutzern fremden Personen zur Bewertung vorgelegt. Kriterien waren die Big Five der Persönlichkeitspsychologie: Neurotizismus, Extraversion, Offenheit, Verträglichkeit und Gewissenhaftigkeit.
Und siehe da: „Facebook-Nutzer sind weit ehrlicher, als angenommen.“ Besonders populär sind bescheidene, gutherzige und soziale, aber auch offene Menschen mit künstlicher Ader.
Fazit: Soziales Verhalten und Wahrnehmung auf Facebook funktionieren wie im richtigen Leben – Authentizität und Ehrlichkeit sind Trumpf.

(Psychologie Heute, 01.14, S.16)

Kategorie: Psychologie, Soziale Medien

von

Mein Blog trägt nicht ohne Grund den Zusatz: aus-dem-Leben-eines-fast-ALLES-ein-bisschen-KÖNNERS. Ich gehöre zu den Autodidakten, die alles erst einmal selber machen müssen, um zu verstehen, was wie geht, wer was u. U. besser kann und resultierend was wie lange dauert und kostet. Klingt anstrengend – ist es auch. Aber macht enorm fit und verbindlich. Ich weiß, wovon ich rede. Und das mögen Kunden, wenn sie mich was fragen und schnell eine anständige Antwort kriegen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.