Akquisition, Alter Hase - neue Tricks, Große Stunden, Marketing, Praxis trifft Theorie
Kommentare 1

Empfehlungen

Zuletzt aktualisiert am 23. Juni 2019 um 22:27

Kürzlich erzählte mir jemand freudestrahlend, er hätte die Woche zwei neue Kunden bekommen.
Gut so.

Den ersten, wegen seiner tollen Homepage. Der Interessent hatte sich die Wettbewerber zusammengegoogelt und er hätte nun mal die beste Webseite.
Auch schön.

Schließlich haben ja auch wir die gemacht. Das schmeichelt meinem Ego und der Kunden-Agentur-Beziehung.

Der zweite Interessent kam zu ihm und wurde Kunde, „weil er die meisten Google-Bewertungen“ hatte.
Alter Schwede!

Da musste ich dann doch mal einen Tacken drüber nachdenken…

Das mit der „besten Homepage“ ist einfach. Das war der Plan.

Hat funktioniert. Weiter so…

Aber das mit den „meisten Google-Bewertungen“ ist bisschen anspruchsvoller:

1. Das war so nicht geplant.

2. Wir haben das nicht im direkten Zugriff.

3. Versteh‘ einer die Menschen: Nicht die Qualität (Durchschnittsnote aller Bewertungen) zählt, sondern die Quantität (Anzahl der Bewertungen).

Bewertungen sind moderne Formen der Empfehlungen

Empfehlungsmarketing gibt‘s schon ewig. Jetzt halt digital via Plattformen.

Google spielt nebenbei auch noch als Suchmaschine eine marktbeherrschende Rolle.

Also fangen wir mal sanft an, die Crowd zu motivieren…

1. E-Mail

Fröhlich und ein klein wenig aufgeregt habe ich Freitag Abend paar Mails verschickt.

Der Plan ist, mich gleich am Montag – am Wochenende bin ich offline – hinzusetzten und mich zu jeder Bewertung persönlich zu bedanken und auch gleich zu revanchieren.

Was ich unterschätzt habe: Manch einer antwortet mit humoriger Note.
Dann dauern auch die Antworten halt bisschen länger 😉

Und Google My Business schreibt mir am laufenden Band, da hätte soeben jemand „eine Rezension für Jürgen Wolf Kommunikation GmbH geschrieben“.

Da ich auch noch Chefakquisiteur und Vertriebsleiter in Personalunion bin folgt aus dieser Aktion:

2. Da geht doch was: Empfehlungskarten im Shop

Es wird Zeit, dass wir unsere „Bitte-bewerten-Sie-uns“-Karten endlich mal an die Rampe stellen.

Dazu bald mehr 😇

 

PS
Wer es gerne nachmachen möchte, hier der Link: http://bit.ly/Google-Bewerten

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihre Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung erhoben und verarbeitet.