Allgemein, Große Stunden, Praxis trifft Theorie, Soziale Medien
Schreibe einen Kommentar

Die Seuche der ToDoS

Facebook

Zuletzt aktualisiert am 26. Juni 2014 um 10:21

20140605-004509-2709063.jpg

Screenshot ToDo

Nach den netten Notizzetteln der guten alten Zeit (ja, ich hatte auch über Jahre ein Timesystem für 250 DM pro Jahr) hab‘ ich mir dann irgendwann doch mal eine völlig ausgebuffte Softwarelösung gegönnt: alle Aufgaben synchron auf dem Computer, dem Handy und Tablet.

Seuche!
Als ich anfing, wollte ich nicht mehr als 50 ToDoS verwalten.
ToDoS?
Dinge, die ich erledigen will/muss.
Dann 100.
Seit Wochen versuche ich nun, die Zahl – der von mir zu erledigen Tätigkeiten – auf unter 200 zu treiben!

Geile Aufgabe.

Heute eine mehr – ein geiles Foto zu diesem #blödpost zu finden 😉

Kategorie: Allgemein, Große Stunden, Praxis trifft Theorie, Soziale Medien

von

Mein Blog trägt nicht ohne Grund den Zusatz: aus-dem-Leben-eines-fast-ALLES-ein-bisschen-KÖNNERS. Ich gehöre zu den Autodidakten, die alles erst einmal selber machen müssen, um zu verstehen, was wie geht, wer was u. U. besser kann und resultierend was wie lange dauert und kostet. Klingt anstrengend – ist es auch. Aber macht enorm fit und verbindlich. Ich weiß, wovon ich rede. Und das mögen Kunden, wenn sie mich was fragen und schnell eine anständige Antwort kriegen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.